Kochen bei der      Agger-Energie

Am Morgen trafen wir uns in der Klasse. Wir besprachen einige Dinge und dann ging es schon los. Ein großes Dankeschön geht an Frau Dick, Frau Wieler, Frau Dieckmann und an Frau Radek, die fuhren uns nämlich zur Agger-Energie und wieder zurück in die Schule. In der Agger-Energie angekommen, nahm uns Fr. Zielberg in Empfang. Sie brachte uns erstmal in einen der vielen Gemeinschaftsräume. Dort spielten wir ein Spiel: Pantomime. Es gab zwei Teams. Dann erzählte uns Fr. Zielberg was die Agger-Energie überhaupt ist. Nämlich eine Firma für Strom. Sie bringt uns die Energie und den Strom nach Hause. Fr. Zielberg erklärte uns lange was es für Energieformen gibt. Danach frühstückten wir kurz und spielten zwei kleine Bewegungsspiele. Daraufhin wurden alle Kinder in fünf Gruppen aufgeteilt. Zwei Gruppen waren für die Suppe zuständig, zwei für die Brötchen und eine Gruppe für die Energie-Drinks. Es gab 4 Vierergruppen und eine Dreiergruppe. Alles lief super. Nur manchmal schnitten wir uns leicht in den Finger. Als alle Gruppen fertig waren, mussten wir spülen. Andere deckten schonmal den Tisch. Wieder im Gruppenraum angekommen bekamen wir Hefte zum Bearbeiten. Darin gab es aber auch alle Rezepte zum Nachkochen. Den Lückentext bearbeiteten wir alle gemeinsam. Danach war das Essen fertig. Wir sprachen noch einen Spruch und dann hauten wir rein. Die Suppe mit Brötchen war einfach nur köstlich und auch der Energie-Drink mit den Obstspießen hat uns gut geschmeckt. Schließlich waren wir sehr satt. Leider mussten wir dann schon aufräumen und gehen. In der Schule machten wir noch ein kleines Geschenk für die Mütter. Das war das Kochen der 4a. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht!

 

                                                    Von Evelyn F. und Monique aus der 4a

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GGS Müllenbach