Leuchtendes Abschiedsgeschenk der Eltern der Viertklässler 2018/19

Seit dem letzten Wochenende erstrahlt der Schulhof der GGS Müllenbach wieder in neuen kräftigen Farben. Viele fleißige Hände der engagierten Eltern aus den Abschlussklassen 4a und 4b gaben den inzwischen fast verblichenen Schulhofspielen wieder neuen Glanz. Die Spiele waren erstmalig im Jahr 2007 innerhalb einer Projektwoche von den Kindern eines zweiten Schuljahres und ihrer Klassenlehrerin Ulrike Burchardt erprobt und mit tatkräftiger Unterstützung der damaligen Eltern aufgemalt worden. Der Zahn der Zeit hatte natürlich sowohl an der Farbe als auch an den Zeichnungen sehr genagt. Dank des engagierten Einsatzes der Eltern der Viertklässler und den Klassenlehrerinnen Linda Krefting und Ulrike Burchardt können die Grundschulkinder die alten Spiele nun wieder nutzen, aber auch zusätzlich neu eingezeichnete Spiele ausprobieren. Am 14.06.19 trafen sich Eltern und Lehrerinnen auf dem Schulhof, um ihn gründlich zu säubern, erste Konturen aufzumalen und neue Spielfelder mit Ölkreide vorzuzeichnen. Das Gewitter in der Nacht ließ den ein oder anderen Helfer hochschrecken. Hoffentlich schwimmt die Farbe nicht weg! Doch die bestand ihren Qualitätstest. Am Samstag konnte es ohne Probleme weitergehen. In entspannter Atmosphäre und nur durch eine kleine Regenpause unterbrochen, konnte das künstlerische Werk dann nachmittags vollendet werden. Beeindruckt bedankten sich die Klassenlehrerinnen im Namen der Schule bei den fleißigen, kreativen Eltern für ihren Einsatz, für das Material und die vielen Stunden, die sie für diese schöne Aktion investiert haben. Der Schulhof leuchtet wunderschön in seiner neuen kräftigen Farbenpracht. Es ist ein großartiges Abschiedsgeschenk, für das wir uns ganz herzlich bei allen Helfern bedanken möchten. Es bereitet uns große Freude zu sehen, wie begeistert die Spiele von den Kindern bereits genutzt werden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GGS Müllenbach