Bundesweiter Vorlesetag

Am 15.11.2019 fand der 16. Bundesweite Vorlesetag statt.

Auch an der GGS Müllenbach wurde der Anlass genutzt, um das Vorlesen zu zelebrieren.

 

Die Kinder der Klasse 3b beispielsweise bereiteten für ihre Patenkinder aus der 1a Geschichten vor. Mit einem Kuscheltier ausgestattet, machten es sich die Kinder gemütlich. In kleinen Grüppchen lasen die Großen den Kleinen etwas vor - und manchmal trauten sich sogar die Erstklässler schon ein bisschen vorzulesen.

 

Mit strahlenden Augen und Aussagen wie "Wir haben 7 Geschichten geschafft. Das war toll!", "Das Vorlesen hat richtig Spaß gemacht!" oder "Das war so schön mit meiner Patin, die hat so schön gelesen!" endete die Vorlesestunde. 

 

 

 

Der Vorlesetag

Heute war ein Vorlesetag. Die Klasse 3b hat der 1a ein Buch vorgelesen. Die Klasse 1a hat sich gefreut. Das Buch war für die Paten sehr spannend. Die Paten waren sehr leise, weil das Buch voll spannend war. Jedes Kind aus der 3b und 1a durfte ein Kuscheltier mitnehmen. Manche Paten haben auch ein Buch mitgenommen. Alle hatten Spaß. Das war sehr toll. Alle Kinder wollten das nochmal erleben. Alle waren traurig als es geklingelt hat. Als Abschied haben wir ein Herbstlied gesungen und alle waren laut. Das hat sehr viel Spaß gemacht, weil wir uns lange nicht gesehen haben.

Von Kirill und Jamie (3b)

 

Unser Vorlesetag

Am Freitag am 15.11.2019 sind wir zu unseren Paten der Klasse 1a gegangen um vorzulesen. Wir durften unser Kuscheltier mitnehmen. Wir durften sogar auch kleine Kissen mitnehmen und wir mussten alle ein Buch mitnehmen. Dann sind wir in der 2. Stunde da hingegangen. Dann haben wir es uns kuschelig in der Klasse gemacht und viele Geschichten vorgelesen. Am Schluss haben wir noch ein Lied gesungen und dann war unser Tag vorbei.

Von Alina und Kristina (3b)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GGS Müllenbach