Verhaltensregeln auf dem Schulgelände und im Gebäude

 

  • bei Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen Gliederschmerzen, Erbrechen, Durchfall) muss das Kind auf jeden Fall zu Hause bleiben; telefonische Abmeldung im Sekretariat bis 7:45 Uhr
  • stellt die Lehrkraft während des Schulvormittags Krankheitszeichen bei einem Kind fest, werden Erziehungsberechtigte sofort benachrichtigt und das Kind muss abgeholt werden
  • Gespräch mit dem Kind zu Hause darüber, dass es immer mindestens 1,50 m Abstand zu anderen Personen halten soll, außer innerhalb der Klasse
  • das Kind daran erinnern, dass es mit den Händen nicht in sein Gesicht, d.h. nicht an Mund, Augen und Nase, fassen soll
  • dem Kind deutlich machen, dass Berührungen zu anderen Personen, Umarmungen und Händeschütteln nicht erlaubt sind
  • gründliche Händehygiene mit dem Kind einüben
  1. Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden oder
  2. Händedesinfektion
  • Händehygiene wird beim Eintreffen im oder vor dem Klassenraum praktiziert, sowie nach dem einzeln durchgeführten Toilettengang
  • Türklinken möglichst nicht mit der vollen Hand bzw. den Fingern anfassen, ggf. Ellenbogen benutzen
  • Husten- und Niesetikette dem Kind erläutern und es erinnern diese einzuhalten
  • Kinder und Lehrkräfte tragen beim Betreten des Schulgeländes und auf dem Weg ins Klassenzimmer einen Mund-Nasen-Schutz (dieser wird vom Schulträger gestellt, das Mitbringen eigener Bedeckungen für Mund und Nase ist ebenfalls erlaubt). Dies gilt auch beim Verlassen des Klassenraumes, um den Heimweg anzutreten. Im Klassenzimmer selbst ist der Mundschutz abzulegen und in einem geeigneten Behältnis aufzubewahren.
  • das Eintreffen und Verlassen des Schulgeländes sowie -gebäudes (Klassenzimmer) erfolgt von der Schülerschaft einzeln und nacheinander unter Wahrung des Abstandsgebots, Aufsicht durch das Lehrpersonal und Wegmarkierungen geben Orientierung vor
  • Toilettengang: einzeln eintreten, Wartemarkierung beachten
  • es gilt das Versammlungsverbot vor dem Schulgelände
  • Empfehlung: Kinder kommen, wenn möglich zu Fuß zur Schule
  • eigene Schulausrüstung (Mäppchen, Hefte, etc.) auf Vollständigkeit und Funktionalität überprüfen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GGS Müllenbach